Out of Home / OOH | Werbemedien

Out of Home ist ein Sammelbegriff für alle Werbemedien, die sich im öffentlichen Raum der Gesellschaft befinden. Dazu zählt zum Beispiel die klassische Außenwerbung auf Großflächenplakaten und Litfaßsäulen oder die Verkehrsmittelwerbung in bzw. auf Bussen, Zügen oder Flugzeugen. OOH kann auch Sonderwerbeformen annehmen, zum Beispiel durch Werbebotschaften auf begehbaren Treppen, 3D-Druck an Gebäuden oder auf der Rückseite von LKW’s im Straßenverkehr.
Im Gegensatz zur Online-Werbung besitzt Out of Home eine starke Dominanz und Präsenz für Zielgruppe und ermöglicht eine intensivere Auseinandersetzung, ohne die Werbebotschaft weg zu klicken. Außerdem bieten sich durch die flexible Bestimmung des Zielorts entscheidende Vorteile für regionale und lokale Unternehmen.
Eine besondere Form der Out-of-Home-Medien ist Digital Out of Home (DOOH).