A-/B-Tests | Testing

Ein A-/B-Test (auch Split-Test genannt) kann als Marketingverfahren verstanden werden, das verstärkt im Online-Marketing Anwendung findet und zeitlich terminiert ist. Bei einem A-/B-Test werden zwei verschiedene Varianten (Variante A und Variante B) in einem bestehenden System gegeneinander getestet.
Dies können zum Beispiel zwei verschiedenfarbige Bestellbuttons im E-Commerce oder zwei unterschiedlich formulierte Betreffzeilen im Newsletter-Marketing sein. Ziel dieser Testmethode ist das Ermitteln der Variante, die eine höhere Klick- oder Konversionsrate nach sich zieht.
Anhand von Algorithmen kann eine Software bspw. 20% der Konsumenten mit Variante A und 20% mit Variante B „bespielen“. Die restlichen 60% bekommen automatisiert die „bessere“ (klickstärkere oder interaktivere) Variante zu sehen.
Wenn drei oder mehrere Aspekte auf einer Webseite oder in einem Online-Shop gegeneinander getestet werden, spricht man von Multivariate Tests (MVT). Diese Methode kommt primär zum Messen und Verbessern der Usability (Nutzerfreundlichkeit) auf Webseiten zum Einsatz.