Sales Funnel | Marketing

Ein Sales Funnel kann mit „Verkaufstrichter“ übersetzt werden, wobei Marketingtreibende die schritt- oder phasenweise Darstellung des Verkaufsprozesses von der Anziehung eines Leads bis hin zum Abschluss eines Verkaufs begreiflich machen.
Ein Sales Funnel kann visuell dargestellt werden. Ähnlich wie bei einem Trichter fängt der Sales Funnel oben breit an und wird im Verlauf nach unten immer schmäler. Die schwindende Breite bezieht sich dabei auf die Anzahl der Konsumenten, die im Zuge des Verkaufsprozesses immer kleiner wird und schließlich beim Segment der „Endkunden“ ausläuft.
Die einzelnen Phasen im Sales Funnel unterscheiden sich je nach Branche und Marketingmaßnahmen (zum Beispiel online oder offline).

Beispiel eines Sales-Funnels im Online-Marketing in 4 Schritten (Phasen):

  1. Konsument liest Blog-Artikel über Ernährungstipps und trägt sich für Newsletter des Unternehmens ein, um ein kostenloses E-Book mit gesunden Rezepten herunterladen zu können (Aufmerksamkeit gewinnen und Anreiz schaffen)
  2. Konsument erfährt von Einzelcoaching im Newsletter und stellt Anfrage (Telefonkontakt und Bedürfnisanalyse)
  3. Ernährungsberater erstellt Angebot auf Grundlage des Telefonats (Angebot und Verhandlung)
  4. Konsument nimmt das Angebot an und wird zum Kunden (Auftrag und Zusammenarbeit)


Passende Beiträge für Sie: Was ist ein Lead?